zum Text springen
 

„Adabiyât“ - Lesereihe zeitgenössischer arabischer Literatur

Der eurient e. V. und Amina – Alles Ägypten laden zur Lesereihe „Adabiyât“ ein.

Denkt man an arabische Literatur, denkt man unweigerlich an die Geschichten aus „1001 Nacht“. Arabische Literatur der Moderne ist jedoch eher wenig bekannt. Zeitgenössische arabische Literatur ist vielseitig und greift auch kulturelle, soziale und gesellschaftliche Strömungen auf. Gerade in den letzten Jahrzehnten erlebte der arabische Kulturraum enorme Veränderungen. Der Spiegel dieser Wandlungen ist, wie so oft, die Literatur.

Mit unserer Reihe „adabiyât“ laden wir zu einer literarischen Entdeckungsreise in die arabischen Länder ein. Einmal monatlich werden Texte zu einem thematischen Schwerpunkt gelesen. Eine kleine Einführung bietet Hintergründe und verankert die Texte im Zeitgeschehen. Der Abend wird durch Musik umrahmt, dazu gibt es Tee und Gebäck.

Die Lesereihe ist eine Kooperation zwischen eurient e. V. und AMINA – alles Ägypten.

Eröffnet wurde die Lesereihe im April 2013 mit Texten aus der Kurzgeschichtensammlung „ImTaxi“ von Khaled al-Khamissi.


 
nach oben